2006-03-08

Mit der neusten Version von Presto! PVR von NewSoft treffen Computing und Home Entertainment auf der CeBIT 2006 zusammen

HANNOVER, DEUTSCHLAND (9. März, 2006)–NewSoft America, Inc., ein führender Anbieter innovativer Geschäfts- und Verbrauchersoftware kündigte seine neueste Version von Presto! PVR an, die als Rundumlösung das Beste der Bereiche Computing und Home Entertainment vereint, am Messestand C1, Stand B16, Halle 22 der USA PC, Komponenten & Peripheriegeräte Pavillon, bei der CeBIT 2006.

Die einfach zu bedienende Schnittstelle ermöglicht die Nutzung von Programmen und kommt ohne unnötige Einstellungen oder kompliziertes Set-Up aus. Presto! PVR unterstützt zudem Standard DVB-T/Analog TV und Videorekorderfunktionen, inklusive Time-Shifting, Videobearbeitung und Aufnahme, Untertitel, Teletext und mehr. Der Nutzer hat die sehr willkommene Möglichkeit, eigene wertvolle Videodaten mit Hilfe beigefügter Applets, wie z.B. Create Video Disc aufzunehmen und mit anderen, z.B. Video Editing bequem zu bearbeiten. Presto! PVR unterstützt alle populären DVD-Formate.

Mit dem DVB-T/Analog Hybrid USB Dongle von Presto! PVR kann der Benutzer Fernsehprogramme auf dem PC oder Laptop überall zu Hause sehen und bearbeiten und so den Spaß am digitalen Entertainment maximieren. “Mit Presto! PVR kann der Benutzer Fernsehprogramme auf dem PC oder Laptop sehen und aufnehmen,” sagt NewSoft Präsident James Li. "Presto! PVR gibt dem Benutzer also die Möglichkeit, den Umgang mit Entertainment zu kontrollieren, lässt Ihn entscheiden, was and wann er etwas sehen will." Außerdem ermöglicht die von NewSoft patentierte DTCM (Dynamic Transport Stream Control Mechanism) und Seamless Playback Technologie ein perfektes Abspielen von Videos, auch bei unstabilen Bedingungen.


Neben dem in der Show vorgestellten DVB-T/Analog Hybrid USB Dongle unterstützt Presto! PVR auch viele andere Schnittstellen, wie z.B. PCI, Card Bus und Wi-Fi 802.11a/b/g Technologie. Diese Vielseitigkeit erlaubt neben dem Fernsehen auf dem PC oder Laptop auch eine Nutzung als digitaler Videosender und das Ausstrahlen von DVB-T/Analog TV, AV an viele PCs/Laptops oder Hardware-Videoreceiver, die an PDP oder LCD Monitore geschlossen sind, was den Spaß am Home Video Entertainment weiter vergrößert.